Sie sind hier

Lesepatinnen und Lesepaten

Die Giesensdorfer Schule führt eine erfolgreiche Kooperation mit dem VBKI (Verband Berliner Kaufleute und Industrieller).

14 Lesepatinnen und Lesepaten engagieren sich mindesten einmal pro Woche ehrenamtlich im Schulvormittag. Die Kinder sind jedes Mal begeistert, wenn sie die Gelegenheit bekommen, mit der Lesepatin einen Text zu erlesen. Im Gespräch wird dann über den Inhalt gesprochen. So ergibt sich auch ein reger Gedankenaustausch und Verständnisfragen können geklärt werden. Mit der Zeit werden auch Lesefortschritte spürbar. So stellt sich Zufriedenheit über die mühsame und Geduld fordernde Arbeit ein.

Im Schuljahr 2017/2018 konnten wir eine Computer-AG mit zwei Fachkräften durch den VBKI einrichten.

Die zwei Paten betreuen verantwortungsbewusst und mit Leidenschaft schulen einige Kinder der 4.-6. Klassen im Umgang mit dem Computer. Wir hoffen auf eine erfolgreiche Weiterführung im Schuljahr 2018/2019!

Wir danken unseren Lesepatinnen und Lesepaten ausdrücklich für ihr Engagement und hoffen auf eine beständige Fortsetzung!